Noch vor gar nicht all zu langer Zeit waren Dampfgeräte vor allem eines: Einfarbig. Alle Dampfen gab es im schicken Edelstahl-Look, und wenn man viel Glück – und Auswahl – hatte vielleicht noch in schwarz. Heute sieht es anders aus: Nicht nur, dass die Auswahl an Geräten selbst wesentlich größer wurde, auch die Farbvielfalt hat sich enorm verbessert. Aber das ist auch gut so, schließlich dampft das Auge ja auch mit. 😉