Einige haben es ja schon mitbekommen: Unsere Regierung plant, zukünftig auch nikotinhaltige Dampfprodukte zu besteuern, und zwar massiv. So würde nach geleakten Plänen ein Nikotinshot in Bälde 8-10 Euro (!) kosten. Die Beratungen zu dieser Steuer sind noch nicht abgeschlossen, so dass wir noch eine Chance haben, Einfluss zu nehmen.

Und jetzt kommst DU ins Spiel: Kontaktiere die Abgeordneten deines Wahlkreises. Schreibe ihnen – sachlich und freundlich – zum Beispiel, was eine Besteuerung in dieser Höhe für dich bedeuten würde. Berichte, warum du aufs Dampfen umgestiegen bist, wie es dir damit geht, und dass eine solche Kostenexplosion dich wohl wieder zur deutlich schädlicheren Kippe zurückbringen könnte.

In unseren Augen bringen solche persönlichen Kontakte weitaus mehr als diverse Petitionen (die “Altdampfer” wissen, was wir meinen), gerade im bevorstehenden Wahlkampf! Je mehr mitmachen – auch Angehörige oder enge Freunde von Dampfern sind gefragt! – um so größer ist unsere Chance, diesen massiven Angriff auf unser Portemonnaie abzuwehren.