Die Corona-Pandemie und der Lockdown bescherten uns allen nicht nur große Einschnitte in unser Leben, Sorgen und Ängste, sondern auch die größte wirtschaftliche Krise seit dem zweiten Weltkrieg. Wir haben in den letzten Wochen viel mentale Unterstützung erfahren dürfen – Nachfragen, wie es uns geht und wie wir durch den Lockdown kamen, dazu viele gute Wünsche für die Zukunft – dies tat uns sehr gut, und dafür sind wir sehr dankbar!

So wie vielen Unternehmen haben die wochenlange Schließung und die noch andauernden Einschränkungen auch uns zugesetzt – finanziell wie auch emotional. Auch wenn sich jetzt vieles zu normalisieren scheint, ist die Krise aber noch nicht vorbei. Gerade da, wo es für eine Stadt wichtig ist – in den Läden vor Ort – ist es immer noch nicht dasselbe wie vorher. Wir können niemanden unsere ausgewählten Liquids oder neue Geräte probieren lassen und nicht jedem fällt es leicht, blind Empfehlungen zu folgen. Auch die gemütliche Klön-Runde bei einem Kaffee ist im Moment nicht möglich.

Zum Ankurbeln der Wirtschaft hat die Bundesregierung nun unter anderem die Absenkung des Mehrwertsteuersatzes von 19% auf 16% für ein halbes Jahr beschlossen. Über die Wirkung dieser Maßnahme wird ebenso heftig diskutiert wie über die Frage, ob der Aufwand, den der Handel dafür betreiben muss – zum Beispiel Neuprogrammierung von Warenwirtschaftssystemen und Kassen oder auch nur der Austausch sämtlicher Preisschilder – für ein halbes Jahr in sinnvoller Relation zum erhofften Ziel stehen. Auf den Endpreis wirkt sich diese Steuersenkung grade mal um 2,51% aus – gerade bei niedrigen Beträgen sind das lediglich wenige Cent.

Wir haben nach reiflicher Überlegung beschlossen, unsere Preise nicht anzupassen, werden aber die Absenkung der Mehrwertsteuer auf Wunsch in Form eines Rabattes an euch weitergeben! Das heißt, ihr ganz allein entscheidet bei jedem Einkauf, ob ihr von der Absenkung profitieren oder unser Team mit ein paar Cent unterstützen möchtet. Natürlich gelten unabhängig davon die Rabatte unserer Kundenkarten und den „goldenen Kundenkarten“ weiterhin und auf Wunsch zusätzlich zum Steuerrabatt.

Wir denken, dass dies ein fairer Umgang mit der Steuersenkung ist und freuen uns auf euren Besuch!